Besonders schöne und unbedingt erwähnenswerte Feste

Hier finden Sie eine Übersicht ausgewählter Feste wie Folklorefeste, Sagre und Sport-Events

Historische Dorffest in Roccatederighi (Gemeinde Roccastrada) , meistens das 2. Augustwochenende, bitte beachten Sie hierzu auch die Aushänge an den Plakatwänden

Handwerker in historischen Kostümen stellen bereits längst vergessene Gegenstände her, Schausteller tragen Ihre Reime und Zauberkünsstücke vor, überall werden leckere und einfache Gerichte angeboten und man zahlt mit historischem Geld, dass man vor Ort eintauschen kann.

Unbedingt sehenswert ist der „Palio Umoristico“, ebenfalls in Roccatederighi (Gemeinde Roccastrada), der nach alter Tradition jährlich am Abend des 14. August mit Umzügen in mittelalterlichen Kostümen gefeiert wird.

Die Einwohner parodieren den Palio von Siena und dementsprechend nimmt man es hier nicht so tierisch ernst. Die Reiter der 5 Contraden (5 Reiter aus 5 Ortsteilen) bestreiten das Rennen auf Eseln und anschließend wird der Sieg, in dem Ortsteil gefeiert, aus dem der reiter und der Esel kommen, ausgienbig bei Wein, Pasta, Panini, Musik und Tanz bis in den Morgen gefeiert und jeder der will ist herzlich eingeladen!

Im Mai und August findet das Balestro del Girifalco in Massa Marittima statt. 24 Armbrustschützen (8 für jedes der drei Stadtviertel) nehmen an einem Wettstreit vor dem Dom teil. Ausserdem gibt es einen tollen Festzug mit historischen Gewändern durch die Gassen von Massa Marittima

Die Piazza Garibaldi bildet die Kulisse des mittelalterlichen Spektakels. Der Balestro del Girifalco ist das wichtigste gesellschaftliche Ereignisse des gesamten Jahres in Massa Marittima. Dafür findet es auch zweimal wink im Jahr statt, am 4. Sonntag im Mai und am 2. Sonntag im August

 

An zwei Tagen im Jahr findet auch das Palio di Siena statt. Obwohl es heute eher ein Sport-Event ist, sind seine Ursprünge tief religiös.  Seit dem 13. Jahrhundert tragen die Sienesen den Palio aus. Das Rennen um das seidene Siegesbanner (Palio) dauert lweniger als 2 Minuten, die Vorbereitungen gehen aber über Monate.

Am 2. Juli wird das Palio zu Ehren der Madonna von Provenzano gehalten, während das Palio am 16. August Mariä Himmelfahrt zum Anlass hat.  Der Gewinner ist das erste Pferd welches die Ziellinie zu überquert, mit oder ohne Reiter. 

Im Rennen treten die 17 Contraden, die Stadtteile Sienas, gegeneinander an. Pro Rennen sind aber nur zehn der 17 Contraden zugelassen, und zwar immer jene sieben, die im Vorjahr beim entsprechenden Rennen aussetzen mussten und drei Contraden, die durch das Los bestimmt werden.

In der Kirche der einzelnen Contrade werden die Pferde am tag des Rennens gesegnet. Anschließend nehmen die Contrade in historischen Gewändern am traditionellen Umzug zur Piazza del Campo teil.

 

Zwei Feste auf dem Monte Argentario sollte man sich notieren. Das ist zum einen das Ruderturnier Palio Marinaro, das im August stattfindet und dann die Segelregatta Pasquavela.

Immer am 15. August findet im alten Hafen von Porto Santo Stefano das historische Ruderturnier Palio Marinaro statt. Die Mannschaften der vier Stadtteile von Porto Santo Stefano messen bei dem Rennen ihre Kräfte. Je vier Ruderer und ein Steuermann werden von den Stadtvierteln auserwählt und auf ihre Boote geschickt.

Jedes Jahr zu Ostern wird an der Nordküste des Monte Argentario die Segelregatta Pasquavela ausgetragen.

Pasquavela‎
Pasquavela‎ 2016

 

Das Kellerfest im Herbst in Caldana (Gemeinde Gavorrano): „Festa di Autuno“, „Festa delle cantine” : An einem Wochenende in der ersten Oktoberhälfte, beachten Sie bitte auch hierzu die öffentlichen Aushänge! Der komplette alte Ortskern ist unterkellert und viele Keller (“Cantine”) liegen bis 15 oder gar 20 m unter dem Boden und sind miteinander verbunden.

Es werden landestypische Produkte zum Probieren und Kaufen angeboten – sehr schöne und außergewöhnliche Atmosphäre.

Caldana ist übrigens der Ort, in dem die Fernsehserie „ein Haus in der Toscana“ verfilmt wurde! 

Das ganze Jahr über gibt es lokale Feste und Antiquitätenmärkte mit gastronomischen Ständen, Ausstellungen, Spielen und Musik.  Kulinarische Leckerlichkeiten werden eigentlich immer verkostet, von Pasta mit Pilzen, Wildschweinfleisch bis hin zu traditionelle Süßigkeiten und natürlich lokale Weine.

 

Und zum Abschluss eine Übersicht über die wichtigsten Feste.

April

  • Ende April: Segelregatta Trofeo Accademia Navale in Livorno
  • Ostermontag: Pasquetta – religiöse Feiern und Prozessionen

Mai

  • Ende Mai: Il Balestro del Girifalco in Massa Marittima

Juni

  • Ende Juni: Traditionelle Ruderwettkämpfe in Livorno
  • Ende Juni: Internationales Festival in San Gimignano
  • Letzter Sonntag: Il Gioco del Ponte in Pisa
Juli
  • Anfang Juli: Palio Marinaro in Livorno
  • 02. Juli: Der Palio in Siena
  • im Juli: Puccini Festival nahe Viareggio und Lucca
  • Ende Juli: Siena Jazz in Siena

August

  • Anfang August: Siena Jazz in Siena
  • im August: Puccini Festival nahe Viareggio und Lucca
  • 2. Sonntag: Il Balestro del Girifalco in Massa Marittima
  • 15. August: Palio Marinaro in Castiglione della Pescaia
  • 16. August: Der Palio in Siena